Dipl.Sozialarbeiter oder Dipl. Sozialpädoge (m/w/d) gesucht


vollständige Ausschreibung im PDF-Format


Im Marktflecken Merenberg (Landkreis Limburg-Weilburg, ca. 3.400 Einwohner) ist im Familienbüro die Stelle eines

  Dipl. Sozialarbeiters oder Dipl. Sozialpädagogen (m/w/d) in Vollzeit (39 Std./Woche) 

  ab 01.08.2020 zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, mit der Aussicht auf eine unbefristete Beschäftigung.

  Die Tätigkeit erstreckt sich auf das Gebiet des Marktfleckens Merenberg mit seinen fünf Ortsteilen. 

  Aufgabenbereiche Familienbüro:

  • Jugendpflege: offene Kinder – und Jugendarbeit
  • Schulsozialarbeit:  an der Albert-Wagner- Schule Merenberg (Grundschule) und der Westerwaldschule Waldernbach (Mittelstufenschule in Kooperation mit dem Marktflecken Mengerskirchen)  
  • Koordination des Netzwerkes Mensch Merenberg
  • Seniorenarbeit
  • Allgemeine Beratungsarbeit (für Kinder, Jugendliche, Eltern und Senioren) und Einzelfallhilfe
  • Demokratie Leben

 Aufgabenschwerpunkte:

  • die sozialpädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien
  • Koordination, Begleitung und weitere Entwicklung der Jungendräume. 
  • Vorbereitung und Begleitung von Bildungs-, Freizeit- und Kulturangeboten für Kinder, Jugendliche und Senioren, z.B.: Ferienspiele 
  • Beratung und Mediation 
  • Aufsuchende Jugendarbeit
  • Konzeptionierung, Planung und Durchführung von Kinder- und Jugendveranstaltungen und Angeboten der offenen Jugendarbeit
  • Kooperation und Vernetzung mit der Gemeindeverwaltung, Nachbarkommunen, den Kirchen, Schulen und Vereinen und Institutionen der Kinder- und Jugendarbeit
  • Beratungsarbeit (Kinder-, Jugend- und Familienhilfe)
  • Sozialpädagogisches Angebot der Kinder- und Jugendhilfe am Standort Schule, das sowohl für Kinder und Eltern, als auch für Lehrkräfte spezifische Hilfen anbietet und vielfältige Entwicklungsprozesse unterstützt.

Fachliche Anforderungen: 

  • Abgeschlossenes Studium zum/zur Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagogen/in oder vergleichbarer Studienabschluss
  • EDV-Kenntnisse (MS-Office) 
  • Besitz der Führerscheinklasse B

 Persönliche Fähigkeiten: 

  • einschlägige Fachkenntnisse und Erfahrungen in den o.g. Arbeitsbereichen 
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein 
  • Durchsetzungsvermögen und Organisationstalent 
  • starke Dialogbereitschaft/Beratungskompetenz sowie Erfahrungen im Krisenmanagement
  • Selbständige Arbeitsweise 
  • Kenntnisse über familienbezogene Dienste und Einrichtungen vor Ort 
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft/ Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten. Die Bereitschaft, auch in den Abendstunden und an den Wochenenden zu arbeiten, wird vorausgesetzt.

Die Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den Sozial- und Erziehungsdienst (TVöD–SuE). Vollzeitstellen sind teilbar.

   

Die vollständige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 14.06.2020 an den

Gemeindevorstand des Marktflecken Merenberg, Allendorfer Straße 4, 35799 Merenberg

oder per Mail an m.trumpfheller@merenberg.de

Für Fragen und Informationen steht Ihnen der Büroleiter Herr Maik Trumpfheller, unter Tel.: 06471/9539-12 gerne zur Verfügung.

Wir bevorzugen Bewerbungen als PDF per Mail. Bitte legen Sie keine Originale und Bewerbungsmappen vor. Wenn Sie eine Rücksendung der schriftlichen Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend großen, frankierten und mit Ihrer Adresse versehenen Umschlag bei.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigen die Bewerber (m/w/d) in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Ihre Bewerbungsdaten und -unterlagen werden drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht, bzw. vernichtet.